______Miracles______ Gratis bloggen bei
myblog.de

de retour au québec

hmm ja wie ging das nochmal mit dem blog schreiben... naja ich schreib jetzt einfach mal drauflos... versuch an satzzeichen zu denken... fuer sinn garantiere ich aber unter keinen umstaenden ^^ heut is mein vierter tag in québec und ich erwarte einen anruf von Juju weil wir zusammen zu einem theater festival wollten. hofft also dass der noch auf sich warten laesst... also Montréal bei Mimo war cool auch wenn sie leider krank und ein wenig deprimiert war. am ersten tag den ich voll da war (also der nach meinem anreisetag) haben wir 6 stunden sightseeing gemacht. seitdem sind meine fuesse noch weinerlicher als gewoehnlich... den folgenden tag haben wir kaum was gemacht ausser mit ihren katzen zu schmusen, poutine essen zu gehen und zum zweiten mal ins kino zu gehen (star trek im imax und angels and demons normal). den tag drauf bin ich um zwei uhr mit allostop also ner mitfahrgelegenheit nach québec weitergefahren. die haben mich in sainte foy abgesetzt was genau auf der gegenueberliegenden seite von québec als charlesbourg liegt.... war dann ueber ne stunde mit dem bus unterwegs und dann noch etwa 20 min zu fuss und kam dann etwas ausser atem bei luc und odyle an. die haeben jetzt mal wieder ein volles haus weil ausser mir auch noch zwei 12jaehrige jungs aus edmonton hier sind. aber nur noch bis donnerstag wofuer luc, odyle und ich alle nich ganz undankbar sind weil die beiden sehr energiegeladen sind und zumindest peter es nich schafft laenger als 10 min irgendwo ruhig zu sitzen... sind aber an sich ganz nett und den grossteil des tages unterwegs. den tag drauf hab ich dann 6 der maedels wiedergesehen und wir waren im stadtzentrum shoppen, eis essen, ganz viele fotos machen abends japanisch essen und dann in nem pub wo sie mich recht gut abgefuellt haben.. ich erinner mich an eine kleine flasche cider ein randvolles glas weissen rum und mindestens 4 oder 5 cocktails... es war auf jeden fall sehr lustig ^^bin dann um 20 nach eins bei luc und odyle ins haus geschlichen.
gestern war ich ein bisschen bummeln und das wars. ich hab keinen bock mehr. bye
26.5.09 18:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
One
Link Link Link Link
Two
Link Link Link Link
Three
Link Link Link Link
Credits
Designer Host